Case Study Raben Bexity gemeinsam mit Honeywell & LNConsult: Mobile Computer für Grüne Logistik
| | | |

Case Study Raben Bexity gemeinsam mit Honeywell & LNConsult: Mobile Computer für Grüne Logistik

Der in Österreich führende Stückgut-Logistiker Raben BEXity dokumentiert und steuert den intermodalen Warenfluss der täglich rund 10.000 Sendungen mit 950 mobilen Computern von Honeywell. Lieferant der Gesamtlösung ist die österreichische Logistik- und IT-Beratung LNConsult. Herausforderung Wer eiliges Stückgut klimafreundlich per Bahn transportiert, sollte die Lieferprozesse sehr gut beherrschen. Die österreichische Raben BEXity GmbH macht es…

| |

Deufol Gruppe verzeichnet solides organisches Wachstum

Nachdem die Deufol Gruppe im Jahr 2023 in einem komplexen Marktumfeld das Geschäft erneut über die Erwartungen zum Jahresanfang hinaus ausweiten konnte, strebt der Konzern weiter nach einer geografischen Expansion. Zuletzt wurden in Charleston (USA) und Opole (Polen) neue Standorte eröffnet sowie eine Joint Venture-Gesellschaft für die Projektlogistik mit Ausrichtung auf den asiatischen Raum gegründet….

|

Wien Energie: 2,6 Milliarden bis 2029 in Unabhängigkeit und Klimaschutz

Strebl: „Rekord-Investitionsprogramm für eine leistbare, unabhängige und nachhaltige Energieversorgung“ – Strom- und Gaspreise sinken im Sommer deutlich. Wien Energie plant das größte Investitionsprogramm der eigenen Firmengeschichte: Das Unternehmen will bis 2029 rund 2,6 Milliarden Euro in die unabhängige und klimaneutrale Energieversorgung investieren. 351 Millionen Euro fließen zudem auch 2024 in Entlastungsmaßnahmen für Kund*innen. „Wien Energie…

| |

Logistikimmobilien-Entwicklung in Rastatt: Dachser mietet 27.800 Quadratmeter bei DFI Real Estate

Mit der Vermietung von ca. 27.800 Quadratmetern an den Logistikdienstleister Dachser hat der Projektentwickler DFI Real Estate bereits vor Baubeginn die Vollvermietung seiner geplanten Logistikimmobilie in Rastatt erreicht. Dachser, Preisträger des Deutschen Logistik-Preises 2023 der Bundesvereinigung Logistik (BVL), wird die Flächen als Erweiterung seines Logistikzentrums im nahegelegenen Malsch bei Karlsruhe nutzen. Nachdem kürzlich die Baugenehmigung…

| |

Bertschi Gruppe: Weitere Expansion in Asien

Wenige Monate nach der Eröffnung des neuen Hubs in Zhangjiagang (China) hat die Bertschi Gruppe das Jahr mit zwei weiteren wichtigen Meilensteinen begonnen. Das Joint Venture mit der Uyeno Group in Tokio und die Eröffnung von Bertschi Seoul erlauben dem Unternehmen die Stärkung der Präsenz in der Region Asien. Angeboten werden jetzt auch maßgeschneiderte Lösungen für den japanischen und…

| |

„Ane Maersk“ bunkert Methanol in Antwerpen

Im Hafen Antwerpen legte am 2. April 2024 das weltweit erste große Hochseeschiff mit Methanolantrieb am MSC PSA European Terminal (MPET) an. Die „Ane Maersk“ bunkerte erstmals in europäischen Gewässern und nahm während ihres Hafenaufenthalts 4.300 Tonnen grünes Methanol und 1.375 Tonnen Biodiesel (B100) auf. Der Anlauf in Antwerpen ist Teil der Jungfernfahrt der „Ane Maersk“…

| |

Dachser Gruppe dreht kräftig an der Investitionsschraube

Auch für die Dachser Gruppe war das Geschäftsjahr 2023 geprägt von einer schwachen weltweiten Logistiknachfrage, die auf deutliche Überkapazitäten und stark sinkende Raten in der Luft- und Seefracht traf. Dadurch verringerte sich der Umsatz im Vergleich zu 2022 um 12,5 Prozent auf rund rund 7,1 Mrd. Euro. Die transportierten Mengen sanken um 4,6 Prozent auf…

| |

Digitalspedition Sennder zieht es auf die Schiene

Gemeinsam mit mehreren Partnern will die Berliner Online-Spedition Sennder in Italien ein Unternehmen für Straßen- und Bahnlogistik aufbauen. Sennder gab am Donnerstag die Unterzeichnung einer entsprechenden Absichtserklärung zur Gründung eines Joint Ventures mit Mercitalia Logistics, der Güterverkehrssparte der italienischen Eisenbahn, FS Italiane Group und Poste Italiane, dem größten Post- und Logistikunternehmen in Italien, bekannt. Die…

Toyota stärkt eigene Batteriefertigung
| |

Toyota stärkt eigene Batteriefertigung

Vollständige Übernahme des Joint Ventures Primearth EV Energy geplant Die Toyota Motor Corporation (TMC) stärkt die Massenproduktion eigener Hybrid- und Hochvoltbatterien: Der Mobilitätskonzern hat sich mit der Panasonic Holdings Corporation auf eine vollständige Übernahme des Joint Ventures Primearth EV Energy (PEVE) verständigt. Das gemeinsame Unternehmen fertigt bislang ausschließlich Hybridbatterien. Als hundertprozentige Toyota Tochter soll es auch in…

| |

17 Kräne von Liebherr für das Rijeka Gateway

In Kooperation mit Liebherr Container Cranes Ltd. stattet Rijeka Gateway das neue Containerterminal am Adriahafen mit 15 elektrischen gummibereiften Portalkranen (ERTG) und zwei schienengebundenen Portalkränen (RMG) aus. Die Maschinen stellen den neuesten Stand der Technik dar. Der ferngesteuerte Betrieb der Kräne am Terminal verändert den Containerumschlag deutlich und soll die Sicherheit, Effizienz und Nachhaltigkeit verbessern….

| |

Garbe setzt bei Neubau in Straubing voll auf Holz

Im Hafen Straubing-Sand in Niederbayern entsteht ein neues Leuchtturmprojekt. Gemeinsam mit dem Joint-Venture-Partner Logicenters errichtet die Garbe Industrial Real Estate GmbH die laut eigenen Angaben größte Logistikimmobilie in reiner Holzbauweise in Europa. Dafür haben sich die Partner ein rund 47.000 m² großes, baureifes Grundstück gesichert. Nach Baubeginn im dritten Quartal 2024 ist die Fertigstellung der…

| |

Chinesische Reederei kauft italienischen Logistiker

Cosco Shipping Lines Italy Srl, das Gemeinschaftsunternehmen zwischen Cosco Shipping (Europe) und Fratelli Cosulich, hat am 8. Jänner das italienische Logistikunternehmen Trasgo übernommen. Die Akquisition ist ein wichtiger Schritt zur Entwicklung der digitalen Lieferkette von Cosco Shipping in Italien und Europa insgesamt.  Trasgo wurde 1986 in Novara in Italien gegründet. Das integrierte Logistikunternehmen bietet umfassende Supply-Chain-Services…

| |

Dakosy und Fraport gründen Joint Venture allivate

Das Softwarehaus Dakosy und der Flughafenbetreiber Fraport gründen das Joint Ventures allivate GmbH, an dem beide Gesellschafter zu 50 Prozent beteiligt sind. Kern des Gemeinschaftsunternehmens ist der Betrieb, der Aufbau und die Weiterentwicklung von Cargo Community Systemen für die Luftfracht. Damit wollen die Partner die Digitalisierung von Luftfrachtprozessen sowohl am Flughafen Frankfurt als auch international…

|

Neue Unternehmenszentrale für deutschen Batteriepionier: CustomCells eröffnet Zukunftslabor in Itzehoe

CustomCells-CEO Dr. Dirk Abendroth hat heute im Beisein von Vertretern aus Politik und Wirtschaft die neue Unternehmenszentrale des deutschen Batteriepioniers am Standort Itzehoe eröffnet. Ein innovatives Forschungszentrum, um die globale Energie- und Mobilitätswende mit maßgeschneiderten Batteriezellen zu ermöglichen. An der Energieküste soll die Premium-Batteriezelltechnologie zu einem weltweiten Maßstab werden und dabei nachhaltig die Region stärken….

| |

Damietta Alliance Container Terminal: Finanzierung fixiert

Das Damietta Alliance Container Terminal (DACT) Joint Venture hat vor Weihnachten den endgültigen Finanzierungsvertrag für sein hochmodernes Containerterminal in Ägypten, unterzeichnet. Das Finanzierungskonsortium besteht aus internationalen Entwicklungsbanken, darunter die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE), die International Finance Corporation (IFC), die Asian Infrastructure Investment Bank (AIIB), die DEG und Proparco. Während sich die Infrastruktur…

| |

Damietta Alliance Container Terminal: Finanzierung fixiert

Das Damietta Alliance Container Terminal (DACT) Joint Venture hat vor Weihnachten den endgültigen Finanzierungsvertrag für sein hochmodernes Containerterminal in Ägypten, unterzeichnet. Das Finanzierungskonsortium besteht aus internationalen Entwicklungsbanken, darunter die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE), die International Finance Corporation (IFC), die Asian Infrastructure Investment Bank (AIIB), die DEG und Proparco. Während sich die Infrastruktur…

| |

Joint Venture von duisport und thyssenkrupp Steel

Die seit 2022 ausgegliederte thyssenkrupp Steel Logistics GmbH wird zukünftig von der thyssenkrupp Steel Europe AG und der duisport-Gruppe als Eigentums- und Managementgesellschaft des Duisburger Hafens getragen. Das wurde gestern in einer Pressemitteilung mitgeteilt. Die thyssenkrupp Steel Logistics GmbH mit rund 300 Mitarbeitenden verfügt über einen umfangreichen Hafenkomplex mit den Werkshäfen Schwelgern und Walsum sowie…

| |

Hapag-Lloyd bläst zur weltweiten IT-Offensive

In der ostindischen Hafenstadt Chennai hat die deutsche Containerreederei Hapag-Lloyd ihr neues „Hapag-Lloyd Technology Center“ (HLTC) eröffnet. 180 IT-Fachkräfte entwickeln dort innovative Technologielösungen für die maritime Industrie. Diese Spezialisten verstärken mit ihrer Expertise die internationalen IT-Teams von Hapag-Lloyd. Betrieben wird das HLTC, das sich im Chennai World Trade Center befindet, im Rahmen eines Joint Venture,…

|

Brookfield and Copley purchase three Heathrow DCs in £54 million deal

Real estate investor and developer Brookfield Asset Management and industrial property operator Copley Point Capital have acquired three warehouses at Heathrow Airport, London for approximately £54 million. Totalling 220,000ft2, the three grade A units are used by DHL, Circle Express and Air Menzies as air cargo logistics centres. On the deal, Nimit Oberoi, Managing Director…

| |

Stellantis und CATL unterzeichnen strategische Absichtserklärung für Lieferung von LFP-Batterien für europäischen Markt

Stellantis N.V. und CATL haben heute eine unverbindliche Absichtserklärung (MoU) zur Lieferung von LFP-Batteriezellen und -Modulen für die Produktion von Elektrofahrzeugen von Stellantis in Europa unterzeichnet. Zur weiteren Unterstützung der ambitionierten Elektrifizierungsstrategie von Stellantis erwägen beide Unternehmen die Gründung eines ausgewogenen Joint Venture. Die Absichtserklärung sieht eine langfristige Zusammenarbeit zwischen CATL und Stellantis an zwei strategischen…

| |

Scania und Sennder gründen Joint Venture

Lkw-Hersteller Scania und die digitale Spedition Sennder haben ein Joint Venture unter den Namen Juna gegründet. Die Vereinbarung dazu unterzeichneten die beiden Partner schon im Mai dieses Jahres. Die EU-Kommission hat seitdem die erforderliche Genehmigung erteilt. Das Joint Venture zielt darauf ab, die großflächige Einführung von Elektro-Lkw voranzutreiben. Dazu plant das Unternehmen, ein Pay-per-Use-Modell einzuführen….

|

450,000ft² of urban warehousing to be developed in joint venture

A joint venture partnership between CBRE Investment Management (CBRE IM) and Chancerygate will see the development of over 450,000ft² of urban logistics schemes in the UK. These development sites have already been secured. According to CBRE IM, the joint venture will “deliver modern urban logistics assets to high sustainability and operational standards and target BREEAM…

| |

Hapag-Lloyd: Joint Venture mit Norsul in Brasilien

Hapag-Lloyd und das brasilianische Schifffahrts- und Logistikunternehmen Norsul haben ein neues Joint Venture mit dem Namen „Norcoast“ gegründet. Auf der Grundlage einer 50:50-Partnerschaft wird Norcoast ab dem ersten Quartal 2024 Container-Kabotage und -Feederdienste zwischen brasilianischen Häfen anbieten. Norcoast wird ein unabhängiges Unternehmen in diesem Sektor sein und die Stärken beider Muttergesellschaften nutzen. „Der brasilianische Küstentransportsektor…

| |

DHL vor Vollintegration von Danzas AEI Emirates

DHL Global Forwarding hat eine Vereinbarung zur Übernahme der verbleibenden Anteile an Danzas AEI Emirates von der Investment Trading Group unterzeichnet. Beide Parteien führen das Unternehmen seit 1995 über ein Joint Venture, wobei die Investment Trading Group 60 Prozent der Anteile hält. Danzas AEI Emirates ist in erster Linie auf Logistik- und Transportdienstleistungen für Dubai…

|

West Midlands industrial estate acquired in joint venture

Beldray Industrial Estate, a 3.4-acre site in Wolverhampton, has been acquired as part of joint venture between Colmore Capital and Stanhope Capital Partners. The industrial estate is home to four “detached, fully-let industrial units” totalling 83,527ft². David Corridan, Managing Director at Colmore Capital, said: “We are delighted to conclude the acquisition of Beldray Industrial Estate, which…

| |

MSC gründet Joint Venture mit Renfe Mercancias

Die Containerreederei MSC beteiligt sich über ihre Tochtergesellschaft Medlog an der spanischem Güterbahn Renfe Mercancias. Damit setzt das in der Schweiz ansässige Unternehmen den nächsten Schritt zur Stärkung der Position im Seehafenhinterlandverkehr auf der Schiene in Europa. Renfe Mercancías soll ein umfassendes Logistikunternehmen werden. Dafür wird zusammen mit Medlog wird ein neues 50/50-Joint Venture gegründet….

|

Planning consent granted for new units at Derbyshire scheme

Clowes Developments has been granted reserved matters planning permission for several industrial and logistics units at Stud Brook Business Park in Castle Donington, Derbyshire. The units will range from 1,500ft² to 45,000ft² in size and will be used for “employment, amenity, office, and industrial” purposes. James Richards, Development Director at Clowes Developments, said: “After a…

| |

DHL eCommerce feiert 100.000sten Zugangspunkt in Europa

DHL eCommerce, der E-Commerce Logistikspezialist von DHL Group, hat seinen 100.000sten Zugangspunkt in Europa eingeweiht und betreibt damit das größte und dichteste OOH-Paketnetz in Europa. Die Eröffnung des 100.000sten Zugangspunktes wurde in Warschau, Polen gefeiert. Als Zugangspunkte gelten sogenannte Servicestellen (Paketshops) und Packstationen, an denen Kunden von DHL eCommerce Pakete verschicken, abgeben und abholen können….

| | | |

Dachser und Fercam: Neues Joint Venture in Italien

Fercam wird künftig seine Geschäftsbereiche Distribution (Stückgut) und Logistics (Kontraktlogistik) in ein Gemeinschaftsunternehmen mit Dachser unter dem Namen „Dachser & Fercam Italia S.r.l.“ einbringen. Mit 80 Prozent der Anteile am neuen Unternehmen stärkt und komplettiert Dachser sein europäisches Netz. Die Übernahme bedarf noch der Zustimmung durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden. Entsprechend dem zwischen den beiden Unternehmen…

|

Škoda Group partners with TATA AutoComp Systems to produce components for Indian railway

Strengthening its position on foreign markets and expanding its presence outside Europe – this is one of the goals of the Škoda Group’s business strategy. Therefore, Škoda Group, a leading European manufacturer of components and vehicles for public transport, signed a Memorandum of Understanding („MoU“) with TATA AutoComp Systems, Indian provider of the products and…

End of content

End of content