| |

LogiMAT 2024: Emons Spedition GmbH & Co. KG

Emons bietet Transporte per Lkw, Zug, Schiff und Flugzeug sowie Logistik und Zollservices Emons – der Partner für nationale und internationale Transporte & Logistik Seit 1928 steht das mittelständische und konzernunabhängige Familienunternehmen Emons für zuverlässige und flexible Transport- und Logistik-Dienstleistungen. Emons bietet an 120 Standorten in Europa, Nordamerika und Asien umfassende Leistungen auf der Straße…

Koralmbahn – BLAU GEMACHT
| | | | |

Koralmbahn – BLAU GEMACHT

Vor 170 Jahren dampfte erstmals eine Lokomotive über den Semmering. Eine technische Meisterleistung, die man zunächst nicht für möglich gehalten hätte. Aber getrieben von seiner Liebe zur Steiermark motivierte Erzherzog Johann seine Genietruppe zur Meisterleistung. Es entstand eine geschichtsträchtige Bahninfrastruktur, von der heute noch Schulbücher berichten. Was wird man in 170 Jahren von der nun…

| |

Tschechien und Slowakei: 490.000 TEU über Hamburg

Der Hamburger Hafen ist das wichtigste Tor zur Welt für den seeseitigen Außenhandel Tschechiens und der Slowakischen Republik. Im vergangenen Jahr wurden über Hamburger Containerterminals fast 490.000 TEU mit Ursprung oder Ziel in Tschechien und der Slowakei umgeschlagen. Der bedeutendste Verkehrsträger ist dabei mit einem Anteil von fast 95 Prozent am Modal Split die Eisenbahn….

Felbermayr beteiligt sich an niederländischem Binnenschifffahrtsunternehmen
| | |

Felbermayr beteiligt sich an niederländischem Binnenschifffahrtsunternehmen

Vorbehaltlich formeller Zustimmungen hält die Felbermayr Holding mit Wirkung vom 1. Oktober 2023 50 Prozent am niederländischen Binnenschifffahrtsunternehmen Rijnmond Logistics Beheer BV mit Sitz in Papendrecht. Das Unternehmen ist auf dem Gebiet der Binnenschifffahrt als Full-Service Logistikdiensleister bestens etabliert. Somit wird es künftig mit dem Felbermayr Tochterunternehmen Haeger & Schmidt Logistics eng zusammenarbeiten und so…

Handelsverband kritisiert Äpfel-Birnen-Vergleich des AK Preismonitors. Deutschlandvergleich hinkt gewaltig.
| |

Handelsverband kritisiert Äpfel-Birnen-Vergleich des AK Preismonitors. Deutschlandvergleich hinkt gewaltig.

AK blendet wesentliche Kostenfaktoren aus und lässt territoriale Lieferbeschränkungen unter den Tisch fallen. TSC-Verbot würde Konsumenten EU-weit um 14 Mrd € entlasten. Mit ihrem jüngsten Preismonitor möchte die Arbeiterkammer erneut negative Stimmung gegen den österreichischen Einzelhandel verbreiten. Kritisiert wird u.a., dass österreichische Lebensmittel im Vergleich mit Deutschland um durchschnittlich 15% teurer wären. Der Vergleich hinkt…

Innovative Technologien und Methoden-für bestehende Logistik-Infrastrukturen
| | | |

Innovative Technologien und Methoden-für bestehende Logistik-Infrastrukturen

Für den Ausbau und die Erweiterung ihrer bestehenden Logistik-Infrastruktur wurden von Handelsunternehmen lange Zeit primär Greenfield-Lösungen präferiert. Aktuell zeigt sich auf dem Markt sowohl national als auch international die Tendenz, dass Brownfield-Lösungen – also die Integration von neuer Technologie in bestehende Gebäude – zunehmend an Attraktivität gewinnen und eine praktikable Ergänzung zur Greenfield-Strategie sind. Konkret…

| |

Bereits 100 Mitarbeitende bei Gebrüder Weiss in Georgien

Eine Delegation des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft besuchte am 5. Oktober die Niederlassung von Gebrüder Weiss in Tiflis. Beim Rundgang durch die fast 13.000 m² große Logistikanlage erhielten die Gäste einen Einblick, wie die rund 100 Mitarbeitenden des Logistikers Waren unterschiedlicher Branchen für den Transport per Bahn, Schiff, Flugzeug und Lkw versandfertig machen. Alexander Kharlamov,…

| | |

Österreichs Straßen und Brücken brauchen jedes Jahr 800 Mio. Euro

Auf den mancherorts bedenklichen Zustand des österreichischen Straßennetzes macht die Österreichische Gesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (GSV) aufmerksam. Ihrer Ansicht nach investiert die öffentliche Hand schon seit Jahren nicht genug Geld in den Erhalt von Straßen und Brücken. „Diese Bauwerke sind von großer volkswirtschaftlicher Bedeutung“, stellt GSV-Generalsekretär Mario Rohracher fest, „denn sie sind nicht nur…

|

Energiesparen: Otto Group stellt ambitioniertes Maßnahmenpaket vor

An den Maßnahmen beteiligen sich alle deutschen Konzernunternehmen. So werden beispielsweise bei Bonprix, Hermes Fulfilment, OTTO und der Otto Group Holding am Standort Hamburg-Bramfeld ab dem 1. Oktober 2022 bis Ende März 2023 nur noch ausgewählte Gebäude in Gänze mit einer Temperatur von 20 Grad Celsius beheizt. In den verbleibenden Gebäuden wird die Raumtemperatur auf…

| | | |

LogiMAT 2022: Spedition GmbH Emons Logistik GmbH

Seit 1928 steht das mittelständische und konzernunabhängige Familienunternehmen Emons für zuverlässige und flexible Transport- und Logistik-Dienstleistungen. Das internationale Netzwerk und das langjährige Know-how ermöglichen den Kunden Anschluss an alle wichtigen Zentren der Welt. Emons bietet an rund 100 Standorten umfassende Leistungen. 3.420 Mitarbeiter sorgen für einen reibungslosen, weltweiten Gütertransport. Emons unterhält eigene Gesellschaften in Bulgarien,…

|

TMY Technology Inc. wurde zur Teilnahme an der MWC 2022 Drone & Future Mobility Panel Session eingeladen

 Qualcomm, Airbus, Droniq GmbH, IBM Consulting und TMYTEK sprechen über die ultimative Revolution der zukünftigen Mobilität. TMY Technology Inc. (TMYTEK), ein Anbieter von mmWave-Lösungen, wurde zur Teilnahme an der MWC 2022 Drone & Future Mobility Panel Session eingeladen. Daniel Theander, Global Capital Operations & Innovation Suite Solution Leader, EY, moderiert die Sitzung. Zu den Teilnehmern…

| |

Neue Eurelectric-EY-Studie: Das Stromnetz kann mehr als 100 Millionen Elektrofahrzeuge aufnehmen

Die EV-Revolution ist in vollem Gange, da die Direktelektrifizierung zum Hauptmotor einer kohlenstofffreien Wirtschaft wird. Laut einer neuen Studie von EY und Eurelectric , wird das Stromnetz trotz des exponentiellen Wachstums des Marktes für Elektrofahrzeuge und der hohen Elektrifizierungsambitionen stabil bleiben. Die rechtzeitige Planung der Ladeinfrastruktur und die Koordinierung zwischen Behörden, Stromversorgern, Netzbetreibern- und Ladestationenbetreibern…

| | |

Logistikum der FH OÖ: Vier neue Forschungsprojekte

Am Logistikum der FH Oberösterreich in Steyr wurden jüngst vier zukunftsweisende, mehrjährige Forschungsprojekte mit einem Projektvolumen von 3,36 Mio. Euro genehmigt. Versorgungssicherheit, Resilienz in Krisensituationen und nachhaltige Mobilität & Logistik haben oberste Priorität in den von der FFG geförderten Projekten im Bereich Supply Chain Management. Unterbrochene Lieferketten – Beispiel Toilettenpapier, Germ, Toastbrot – sind in…

| | |

Weichenstellung für die Tauern-Pyhrn-Schober-Achse

Seit Jahren ist das Engagement der Bundesländer Kärnten, Steiermark, Salzburg und Oberösterreich um die Aufnahme der Tauern-Pyhrn-Schober-Achse in das erweiterte Kernnetz TEN-T (Trans-European-Network-Transport) groß. Kürzlich wurde von Seiten der EU erstmals ein Westbalkan-Transportkorridor im Zuge der TEN-T Erweiterung ins Spiel gebracht. Diese Westbalkan-Transportachse knüpft an das Bestandsnetz in Süddeutschland an und führt in Österreich über die Tauern-…

|

Heereslogistik und Nasse Infrastruktur

Onoare i Patrie (Ehre und Vaterland), unter diesem Motto nützt das rumänische Militär mit leistungsfähigen Schiffseinheiten erfolgreich die Nasse Infrastruktur der Donau. REDAKTION: PETER BAUMGARTNER. Der Österreichische Infrastrukturreport der Initiative Future Business Austria (FBA) lichtet jährlich die Gesamtsituation der österreichischen Infrastruktur ab. Analysen und Befunde der Organisation stützen sich nach eigenen Angaben auf einen wissenschaftlichen…

Duisburger Hafen: Von der Straße auf die Schiene

"Mit der Anbindung des Chempark an das Umschlag-Terminal ‚logport III‘ des Duisburger Hafens schaffen wir die Möglichkeit für die Unternehmen im Chempark, ihre Güter demnächst auf noch kürzerem Wege direkt auf die Schiene zu bringen. Sie erhalten damit einen direkten Zugang zum nationalen und internationalen Netzwerk des Gütertransfers vom Lastwagen auf den Zug", sagte Chempark-Leiter…

Neuer Standort für DB Schenker Logistics im slowakischen Zilina

Moderner Terminal mit 3.000 m² Fläche von DB Schenker in Zilina kombiniert Logistiklösungen mit dem europäischen Netzwerk der Spedition   Der weltweit tätige Transport- und Logistikdienstleister DB Schenker hat soeben einen neuen Standort in Zilina, im nördlichen Teil der Slowakei, bezogen. Die Anlage liegt in der Nähe einiger großer Automobilwerke im jüngst errichteten Business Park…

BME: Lieferketten halten Hochwasser stand

Trotz Jahrhunderthochwassers in weiten Teilen Deutschlands sind die Lieferketten der meisten Unternehmen noch nicht beeinträchtigt. "Nur wenige Einkäufer berichten uns von Produktionsstörungen. Waren werden weiterhin an die Kunden ausgeliefert, allerdings kommt es in einigen Krisengebieten zu Verzögerungen", sagte Dr. Holger Hildebrandt, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) am Freitag in Frankfurt.   …